Erste Ergebnisse der Jugendkonferenz

Am Freitag, den 26.Februar beschäftigten sich Warendorfer Jugendliche auf der Jugendkonferenz mit der Frage: „Warendorf heute: Stärken und Schwächen?“.

Begrüßung der Jugendlichen durch Bürgermeister Axel Linke und den Stadtjugendpflegern Ansgar Westmark und Jens Micke

1.Arbeitsphase

In vier zufällig gewählten Kleingruppen sammelten die Jugendlichen ihre Ideen an Stellwänden und markierten mit Klebepunkten, welche Themen für sie besonders wichtig sind.

Was gefällt uns in Warendorf? Was ist gut?

Was fehlt uns in Warendorf? Was kann verbessert werden?

Thematisiert wurden von den Jugendlichen unter anderem folgende Themen:

Bildung/Schule: Schullandschaft, Schulangebot, Bildungsangebot, Schüleraustausch, Digitalisierung

Mobilität: Zugverbindungen, Zugkosten, Busverbindungen, Vorfahrtsregelungen an Straßen

Umwelt: Müll, Natur, Radwege, Reitwege, unverpackte Lebensmittel, Emsseepark

Freizeit: Geschäfte/Lokale in der Innenstadt, Sportangebote

Außerdem: B64n, Landgestüt, Internet-Netzausbau, Wohnungsangebote

Gesamt-Ergebnisse der 1.Arbeitsphase

Im Anschluss daran wurden die zentralen Ergebnisse von den Kleingruppen vorgestellt und gebündelt an einer Stellwand zusammengetragen.

2.Arbeitsphase

In einer zweiten Arbeitsphase wurden dann themenspezifische Kleingruppen gebildet, um die Themen zu vertiefen und erste Projektvorschläge zu diskutieren.

An drei schon gesetzten Folgeterminen sollen die ersten Themen in Arbeitsgruppen diskutiert und vertieft werden. Hierzu sind auch alle Jugendlichen eingeladen, die nicht an der Jugendkonferenz teilnehmen konnten:

Abschluss der Jugendkonferenz durch Moderatorin Stephanie Rahlf (KoRis) und
Absprache der Folgetermine durch Ansgar Westmark und Jens Micke

Folgetermine

Dienstag, 26.3., 15:00 Uhr im HOT      Thema: „Raum für Feste“

Dienstag, 2.4., 15:00 Uhr im HOT        Thema: „Mobilität“

Dienstag, 9.4., 15:00 Uhr im HOT        Thema: „Gelände für die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg“

Dienstag, 30.4., 15:00 Uhr im HOT      Thema: „B64n“

Alle Jugendlichen sind herzlich eingeladen, sich an den Arbeitsgruppen zu beteiligen. Für Rückfragen stehen Ansgar Westmark und Jens Micke (Kontaktdaten) zur Verfügung.

Weitere Termine für Arbeitsgruppen folgen. Und auch neue Themenwünsche von Jugendlichen sind willkommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s